Die Klappsitz-Story

1998 - Der Start von BLECH & TECH

Josef Haas und Dieter Schomas gründen eine gemeinsame Gesellschaft in Seelbach im Schuttertal. BLECH & TECH war und ist dabei nicht nur der Firmenname, sondern von Anfang an auch Programm.

Die Idee der erfahrenen Metallbauer und Konstrukteure ist die Herstellung von qualitativ überlegenen Produkten durch eine intelligente Kombination der beiden Fachbereiche Blechbau und Maschinenbau.

Und vom Start weg funktioniert dieses Konzept mit sehr viel Erfolg.

Blech und Tech
 

2000 - Der erste Klappsitz

Eine spezielle Kundenanforderung stellt die Konstrukteure von BLECH & TECH zur Jahrtausendwende vor eine reizvolle Aufgabe. Für den Einsatz als Notsitz in der Führerkabine eines Hafenkrans soll eine Klappsitz-Lösung entwickelt werden.

Die Anforderungen an Mechanik, Sicherheit und Robustheit sind sehr anspruchsvoll, doch vom Ergebnis ist der Kunde begeistert. Dies bestätigt den beiden Tüftlern, dass sie alles richtig gemacht hatten. Und die außerordentliche Qualität dieser Lösung bleibt nicht unbemerkt. Schon bald folgen neue Kunden und neue Klappsitz-Modelle.

In den Folgejahren wird damit begonnen, Klappsitze an so renommierte Unternehmen wie ThyssenKrupp Aufzüge, Schindler Aufzüge, Dräger Safety, Iveco Magirus oder Herrenknecht zu liefern.

2008 - Klappsitze im BMW-Museum

Ein Prestigeobjekt ist die Ausrüstung des BMW-Museums in München, das zu dem damaligen Zeitpunkt gerade komplett entkernt und neu gestaltet wird.

In Zusammenarbeit mit Architekten und Designern werden für das große Automobilmuseum verschiedene Klappsitz-Konzeptionen entwickelt und umgesetzt.  Jede davon sollte sich zum einen optisch perfekt in die anspruchsvolle Architektur integrieren und zum anderen den praktischen Anforderungen an einen Museumsbetrieb bestens gerecht werden.

2011 - Umzug nach Herbolzheim

Der Erfolg erfordert immer mehr Platz. Zunächst ist es noch eine Zwischenlösung für drei Jahre in Form der Anmietung von zusätzlichen Räumlichkeiten in Lahr, doch dann errichtet das Unternehmen im Jahr 2011 am jetzigen Standort in Herbolzheim eine Halle, die speziell auf die Herstellung und den Vertrieb von Klappsitzen ausgelegt wird.

2017 - Qualität erhält einen Namen: KLAPPSITZ.de

Der weiteren Fokusierung auf qualitativ hochwertige und dennoch erschwingliche Klappsitz- und Sitzbanklösungen wird mit der Gestaltung eines eigenen Produktlogos und eines Namens für die erfolgreiche Produktfamilie Rechnung getragen: KLAPPSITZ.de

Und der Beginn des Baus einer zweiten Halle auf dem Firmengelände in Herbolzheim verdeutlicht, dass noch weitere Kapitel der Klappsitz-Story in Vorbereitung sind...

 

BLECH & TECH GmbH
Niederwaldstraße 4
79336 Herbolzheim

+49 (0) 76 43 / 33 38 95 - 0
+49 (0)76 43 / 33 38 95 - 11
nfblch-tchd



©2017 BLECH & TECH GmbH