Wand-Klapptische

Die universellen Klapptische gibt es in verschiedenen Varianten. Im Gegensatz zu den Klappsitzen werden die Klapptische nach der Benutzung nicht automatisch in die Ruhestellung gebracht. Die Tischplatten lassen sich kinderleicht und intuitiv bedienen.

Der Klappmechanismus verzichtet gänzlich auf Bedienteile (wie Raststifte, -knöpfe oder -hebel) und auch auf außenliegende Abstütz- oder Versteifungselemente (Diagonalstreben oder Stützfüße auf den Boden). Die gesamte Technik ist in das Tischgehäuse integriert, es gibt keine Quetsch- oder Scherstellen. Trotzdem sind die Klapptische sehr robust, genauso wie unseren bewährten Klappsitze.

Ein integrierter Federmechanismus gleicht das Gewicht der Tischplatte nahezu aus. In der Ruhestellung wird die Tischplatte durch Federspannung jedoch zuverlässig fixiert. Diese leichte Spannung muss anfangs beim Abklappen von Hand überwunden werden.

Das Gleiche gilt für die Gebrauchsstellung: Auch hier herrscht eine Federspannung, die die abgeklappte Tischplatte zuverlässig gegen unbeabsichtigtes Bewegen fest hält. Wird diese anfängliche Spannung beim Hochklappen von Hand überwunden, macht sich die Tischplatte auf ihrem Weg nach oben immer leichter, bis sie letztendlich wieder von alleine in der hochgeklappten Endposition angelangt.

 

Modellbeschreibungen und Maßblätter zum Download

 

Klapptische

BLECH & TECH GmbH
Niederwaldstraße 4
79336 Herbolzheim

+49 (0) 76 43 / 33 38 95 - 0
+49 (0)76 43 / 33 38 95 - 11
nfblch-tchd



©2017 BLECH & TECH GmbH